Bio-Zuckerrohrmelasse

zur Herstellung von EMa Art.Nr.: EM-8
Der hohe Zuckergehalt und der Anteil an wertvollen Mineralien macht Bio-Zuckerrohrmelasse zu einem idealen Futter für die EM Effektive Mikroorganismen®.

EMa steht für EM „aktiviert“ und kann von Ihnen durch Fermentation von EM1® mit Zuckerrohrmelasse selbst hergestellt werden. EMa wird wie EM1® als Bodenhilfsstoff verwendet. Mit der Herstellung von EMa können Sie durch Eigenleistung kostengünstig größere Menge EM für Ihre Gartenanwendungen produzieren.

EMa-Rezept:
Befüllen Sie den Fermenter zur Hälfte mit heißem Wasser.
Rühren Sie 3% Zuckerrohrmelasse ein, bis diese vollständig gelöst ist.
Füllen Sie den Fermenter mit kaltem Wasser auf, bis eine Temperatur von 35 – 40°C erreicht ist.
Geben Sie 3% EM1® dazu und mischen Sie den Fermenterinhalt gründlich.
Füllen Sie den Fermenter mit 35 – 40°C warmem Wasser randvoll auf.
Verschließen Sie den Fermenter und schließen Sie die Heizung an - Einstellung "34" am Heizstab.
Stellen Sie den Fermenter für 7 Tage an einen warmen Ort.
Ihr EMa ist fertig und gelungen, wenn es einen pH Wert von unter 3,6 hat und süß-sauer riecht. Weiße Flocken auf dem EMa sind Hefen und gehören zu einem guten EMa dazu.

EMa kann nicht weiter vermehrt werden. Die Zusammensetzung der Mikroorganismen ändert sich bei einer weiteren Vermehrung zu stark, sodass die ursprüngliche Funktion nicht mehr gewährleistet ist.
1,3 kg

Bio-Zuckerrohrmelasse

1,3 kg

Lieferzeit: 2-4 Tage

7,23 €/ 1 kg
9,40 € *
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten